Luise K., in Jerusalem von Nov 2019 bis März 2020

Ich denke, ich kann schon sagen, dass meine Erwartungen an mein Volontariat erfüllt wurden, ich habe viele neue Dinge über Menschen und Kulturen gelernt. Ich denke, diese Erfahrungen haben mich auch viel in meinem Selbstbewusstsein gestärkt, da ich auf mich gestellt war und mich selber organisieren musste. Ich denke, ein IJFD mit „Dienste in Israel“ ist perfekt für Schulabgänger, man ist nicht komplett alleine auf sich gestellt und doch ist man herausgefordert, aus seiner Komfortzone zu kommen und aktiv zu werden.